Hardt Aktuell

Hardt Aktuell

Informationen zur Briefwahlbeantragung anlässlich der Bürgermeisterwahl am 24. Juni 2018


Bis Freitag, den 22. Juni 2018, 18.00 Uhr, können Wahlscheine und Briefwahlunterlagen beim Bürgermeisteramt Hardt, Bürgerbüro, beantragt werden. Hierzu füllen Sie bitte die Rückseite der Wahlbenachrichtigung vollständig aus. Zur Beantragung von Wahlscheinen und Briefwahl-unterlagen ist das Rathaus in Hardt, Bürgerbüro, Zimmer 21, am Freitag, den 22. Juni 2018, bis 18.00 Uhr besetzt.
 
Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein und die Briefwahlunterlagen nicht zugegangen sind, kann ihm bis zum Tag vor der Wahl, Samstag,             23. Juni 2018, 12.00 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt und Briefwahlunterlagen ausgehändigt werden. In diesem Fall setzen Sie sich bitte am Samstag, den 23. Juni 2018, von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr mit Frau Trenkle unter 0151 / 14860423 in Verbindung.
 
Wenn ein Wahlberechtigter im Falle nachgewiesener plötzlicher Erkrankung den Wahlraum nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufsuchen kann, können die Wahlunterlagen am Wahlsonntag, den 24. Juni 2018, bis 15.00 Uhr, im Wahllokal im Bürgerhaus, Alter Schulsaal, Sulgener Straße 8, beantragt werden. Andere Personen können den Antrag für den erkrankten Wahlberechtigten nur stellen und die Wahlunterlagen mitnehmen, wenn diese hierzu schriftlich bevollmächtigt worden sind.
 
Jeder Wähler muss selbst für die rechtzeitige Rücksendung des Wahlbriefes sorgen. Die Wahlbriefe müssen am Wahlsonntag, den 24. Juni 2018, bis zum Ende der Wahlzeit um 18.00 Uhr, im Wahllokal im Bürgerhaus, Sulgener Straße 8, eingehen. Bei verspätetem Eingang kann die Stimmabgabe nicht berücksichtigt werden.
 
Haben Sie noch Fragen? Das Wahlamt steht Ihnen hierfür gerne telefonisch unter der Rufnummer 07422/9588-13 zur Verfügung.
 
Gemeindeverwaltung