Hardt Aktuell

Hardt Aktuell

Parken auf Gehwegen verboten


Immer wieder muss festgestellt werden, dass Gehwege durch darauf parkende Autos nicht mehr begehbar sind und der Gehwegbenutzer auf die Straße ausweichen muss. Wir möchten deshalb auf die aktuelle Rechtslage hinweisen:
 
Für Parken gilt grundsätzlich § 12 Abs. 4 StVO. Danach ist zum Parken der rechte Seitenstreifen als Parkstreifen zu benutzen, ansonsten ist an den rechten Fahrbahnrand heranzufahren. Dies gilt auch für den, der nur halten will. Der Geweg ist ausschließlich den Fußgängern vorbehalten. Damit soll insbesondere der sichere Verkehrsraum für z.B. Kinder allgemein, radfahrende Kinder bis zum Alter von 10 Jahren im Besonderen, älteren Leuten, Personen mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrer usw. gewahrt bleiben.
 
Wir bitten dringend um Beachtung. Wer dennoch rechtswidrig parkt, muss mit einem Verwarnungsgeld rechnen.
 
Gemeindeverwaltung