Ausschreibung „Spitze auf dem Land! – Technologieführer für Baden-Württemberg“


Ausschreibung „Spitze auf dem Land!
– Technologieführer für Baden-Württemberg“
 
Mit der Ausschreibung „Spitze auf dem Land! - Technologieführer für Baden-Württemberg“ im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum mit Kofinanzierung aus dem EFRE-Programm 2014 – 2020 soll die Spitzenstellung des Landes weiter ausgebaut werden.
 
Das Förderangebot spricht kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 100 Beschäftigten im ländlichen Raum an, die aufgrund ihrer Innovationsfähigkeit und ihrer ausgeprägten Technologiekompetenz in der Umsetzung und Anwendung innovativer Produktionsprozesse und Produkte das Potential zur Technologieführerschaft erkennen lassen. Dabei werden deren umfassende Unternehmensinvestitionen in Gebäude, Maschinen und Anlagen unterstützt, die zur Entwicklung und wirtschaftlichen Nutzung neuer oder verbesserter Produktionsverfahren, Prozesse, Dienstleistungen und Produkte dienen.
 
Der Fördersatz beträgt für kleine Unternehmen bis zu 20 %, für mittlere Unternehmen bis zu 10 % der Gesamtinvestitionskosten. Die Förderung ist auf höchstens 400.000 € pro Projekt begrenzt. Zuwendungen unter 200.000 € werden nicht bewilligt.
 
Nähere Informationen zur Ausschreibung mit Anlagen sind unter folgendem Link abrufbar:
https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Land/ELR/Seiten/EFRE.aspx
 
Interessierte Firmen sollten sich zur Beratung und Begleitung im Rahmen der Antragstellung bitte direkt an das Regierungspräsidium Freiburg, Herrn Joachim Müller-Bremberger, Telefon 0761 / 208-4658,    E-Mail: joachim.mueller-bremberger@rpf.bwl.de wenden.
 
Die Antragsfrist für die nächste Tranche endet am 30.09.2019.
 
Gemeindeverwaltung