Einführung einer Maskenpflicht in Baden-Württemberg


Einführung einer Maskenpflicht in Baden-Württemberg
 
Die Landesregierung von Baden-Württemberg führt ab kommenden Montag, den 27. April 2020 eine Maskenpflicht beim Einkaufen und bei der Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs ein.
Weiter wird die Bevölkerung der Gemeinde Hardt gebeten, bei einem Termin auf dem Rathaus ebenfalls einen Mundschutz zu tragen.
 
Gemäß der Landesregierung ist kein medizinischer Mundschutz notwendig, ein Schal oder Tuch ist ausreichend. Der medizinische Mundschutz soll für den ärztlichen und pflegerischen Bereich vorbehalten bleiben.
 
Sobald die Rechtsverordnung in Kraft tritt, wird diese auf der Homepage der Gemeinde Hardt unter www.hardt-online.de veröffentlicht.
 
Die Verwaltung bittet die Bevölkerung, diese Neuregelung ab kommenden Montag zu beachten.
 
Gemeindeverwaltung