Genehmigung von Grabmalen


Genehmigung von Grabmalen
 
Leider kommt es immer wieder vor, dass auf unserem Friedhof Grabsteine ohne vorherige Genehmigung aufgestellt werden.
 
Laut § 22 der Friedhofsatzung ist die Errichtung und jede Veränderung von Grabmalen/Grabsteinen erst nach Erteilung einer schriftlichen Genehmigung von der Gemeinde zulässig. In der Regel erfolgt die Antragstellung über den von den Hinterbliebenen beauftragten Steinmetzbetrieb.
 
Auskünfte zur Antragstellung erteilt Ihnen gerne Herr Bernhardt, Telefon 07422/9588-12 oder                E-Mail: harry.bernhardt@hardt-online.de.