Investitionsförderung für Vereine im Haushaltsjahr 2022


Investitionsförderung für Vereine im Haushaltsjahr 2022

Der Gemeinderat hat beschlossen, Investitionen der Vereine künftig mit 15% der Investitionssumme zu fördern. Das Gesamtbudget der Investitionszuschüsse wird jährlich durch den Gemeinderat neu festgelegt. Falls die beantragten Zuschüsse das Gesamtbudget übersteigen, wird der Fördersatz angepasst.

Die Anträge der Vereine sind mit entsprechenden begründenden Unterlagen bis zum 01. Oktober 2021 für das Haushaltsjahr 2022 zu stellen, damit diese bei der Haushaltsplanung beraten und beschlossen werden können.

Die Investitionen sollten einzeln oder im Sachzusammenhang den Betrag von 1.000,00 € übersteigen. Es werden nur Investitionen für den Zweckbetrieb gefördert (z. B. Vereinskleidung, Instrumente, Geräte). Investitionen im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb der Vereine (z. B. Ausstattung Vereinsheime, Festzubehör) werden nicht gefördert. Die Zuschüsse werden erst nach Vorlage eines entsprechenden Verwendungsnachweises ausbezahlt.

Eine Übertragung der gewährten Zuschüsse ins Folgejahr ist nicht möglich.

Gemeindeverwaltung