Landesfamilienpass - Gutscheine für 2022


Landesfamilienpass – Gutscheine für 2022

Die Gutscheine für 2022 können ab sofort im Rathaus, Bürgerbüro, Zimmer 21, gegen Vorlage des Landesfamilienpasses, abgeholt werden.

Wesentliche Neuerung ab dem Jahr 2022 ist die Gleichsetzung von wohngeldberechtigten Familien mit Familien, die Hartz IV- oder kinderzuschlagsberechtigt sind und mit mindestens einem kinder-geldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.

Familien, die noch keinen Landesfamilienpass besitzen, können einen Landesfamilienpass beim Bürgermeisteramt beantragen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:

Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigten Kindern, die mit ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft leben;

Familien mit nur einem Elternteil, die mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben;

Familien mit einem kindergeldberechtigten schwerbehinderten Kind, die mit diesem in häuslicher Gemeinschaft leben;

Familien, die Hartz IV- oder kinderzuschlagsberechtigt sind und mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben,

Ab 01. Januar 2022: Wohngeldberechtigte, und

Familien, die Leistungen aus dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.

Bitte bringen Sie die entsprechenden Leistungsbescheide mit.

Seit dem Jahr 2019 ist die Verwendung des Passes noch mehr auf die Bedürfnisse der Kinder in den unterschiedlichsten Familienkonstellationen ausgerichtet. In den Pass eingetragen werden können neben der berechtigten Person auch weitere vier Begleitpersonen. Eine Nutzung des Passes ohne Kinder ist nicht möglich.

Gemeindeverwaltung