Zweiter bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022


Zweiter bundesweiter Warntag am 08. Dezember 2022

Am kommenden Donnerstag, den 08.12.2022 findet der zweite bundesweite Warntag statt, an dem in ganz Deutschland Warn-Apps anschlagen, Sirenen heulen und Rundfunkanstalten ihre Sendungen unterbrechen. Die Probewarnmeldung wird erstmals auch über Cell Broadcast verschickt und darüber rund die Hälfte aller Handys in Deutschland direkt erreichen.

Der Warntag hat zum Ziel,die Menschen in Deutschland über die Warnung der Bevölkerung zu informieren und sie damit für Warnungen zu sensibilisieren;die technischen Abläufe im Fall einer Warnung und auch die Warnmittel selber auf ihre Funktion und auf mögliche Schwachstellen hin zu überprüfen;auf die verfügbaren Warnmittel (z. B. Sirenen, Warn-Apps, digitale Werbeflächen) aufmerksam zu machen;

Nähere Infos dazu sind auch auf der Website www.warnung-der-bevoelkerung.de abrufbar.

Am Warntag selbst wird um 11.00 Uhr eine Probewarnung durchgeführt, und die Entwarnung erfolgt dann um 11.45 Uhr. Auch in Hardt ist geplant, die Sirenen auszulösen, und zwar mit dem Signal „Brandalarm“.

Gemeindeverwaltung