Gemeindewerke Hardt

Strom-            versorgung

Die Gemeinde Hardt verfügt über ein eigenes Stromnetz, welches von den Gemeindewerken als Verteilnetzbetreiber betrieben wird. Das Versorgungsgebiet beinhaltet die gesamte Gemarkung Hardt.

Das Stromnetz besteht überwiegend aus Erdkabelleitungen (65 km); die restlichen 12 km der Versorgungsstrecke sind Freileitungen. Zudem sind 28 Transformatoren zur Spannungsregelung und zahlreiche Stationen zur Stromverteilung im Einsatz.

Das Hardter Stromnetz ist an die vorgelagerten Hochspannungsleitungen der ED Netze GmbH angeschlossen. Der gelieferte Strom stammt aus den Wasserkraftwerken Laufenburg und Rheinfelden am Hochrhein und damit aus einer regenerativen Quelle; emmissionsfrei und ressourcenschonend. Dieser Wasserkraftstrom ist zwar etwas teuerer als Billigstrom aus überwiegend alten Kohle- und Atomkraftwerken, jedoch betrachten wir diese als sichere Technik mit Zukunft. Sie erhalten als Hardter Stromkunde den Wasserkraftstrom automatisch mit dem allgemeinen Tarif.

Seit der Liberalisierung des Strommarktes befinden sich die Gemeindewerke Hardt bei der Belieferung von Kunden in einem Wettbewerb mit großen Energieversorgern.

Wir setzen auf regionale Nähe und sind direkt vorort. Über das Rathaus können Sie direkt und unkompliziert mit uns in Verbindung treten.

Neben der allgemeinen Grundversorgung, bieten die Gemeindewerke auch alternative Vertragstarife an – zu günstigeren Konditionen.
Unsere Tarife

Gemeindewerke Hardt – 100% saubere Energie zu fairen Preisen!

Unser Partner: EnergieDienst AG