Adventskalender


GEWINNERLISTE

Vom 01. bis 24. Dezember 2018 kann man wieder auf der Hardter Homepage jeden Tag ein Adventskalender-Türchen öffnen.
Wenn der Adventskalender bei Ihnen nicht richtig angezeigt wird, öffnen Sie die Internetseite bitte mit einem anderen Internet-Browser.

Dahinter stecken viele schöne Preise. Zu gewinnen gibt es verschiedene Gutscheine, einen Christbaum, Christstollen, Hardter Secco u.v.m.
 
Schauen Sie einfach mal rein. Es lohnt sich …
 
Wir wünschen Ihnen viel Glück!
 
Die Preise werden gespendet von:
blume & design, Bäckerei Café Brantner, Bäckerei Menrad, Bösinger Fleischwaren GmbH,  City Autohaus Hardt, Friseurgeschäft Haargenau, Freizeitpark Langenbacher, Gasthaus „Grüner Baum“, Gasthaus „Hutneck“, Gasthaus „Kreuz“, „nah und gut“ Hammer, Hardter Apotheke, Kreissparkasse Hardt, Musikverein „Concordia“ Hardt, Raiffeisenbank Hardt, Getränkevertrieb Rapp, Schwarzwald-Café Hardt, Getränkemarkt Josef Storz, Waltraud‘s Lichtstübchen, Imkerei Wangler, Armin Weißer Gartenbau, Well feelings Day-Spa und Gemeindewerke Hardt.
 
Gemeindeverwaltung
Stromzähler

Zählerstände online mitteilen


Nutzen Sie nachfolgendes Online-Formular, um uns die Strom- und Wasserzählerstände mitzuteilen.

zum Online-Formular
Grundschule

Grundschule Hardt

Ein neues Angebot zur Schülerbetreuung gibt es seit Beginn des Schuljahres an der Grundschule Hardt. Eine Schülerbetreuung ist nun sowohl vor Unterrichtsbeginn als auch danach möglich.

Bericht Schwarzwälder Bote vom 14.09.2018



huerdenlos logo





Projekt
Hürdenlos

Die Gemeinde Hardt beteiligt sich am landkreisweiten Projekt "GIEB". Ziel des Projekts ist es, einen Landkreisführer und Wegweiser für Menschen mit Behinderung anzubieten. Hardter Grundschüler haben in der Gemeinde eine Bestandsaufnahme gemacht. Die Ergebnisse sind online veröffentlicht.

Weitere Informationen

175 Jahre Gemeinde Hardt

Jubiläumsfilm

Das Jahr 2015 stand im Zeichen des
175-jährigen Bestehens der Gemeinde Hardt.
Dieser Film zeigt die Vielfalt und die zahlreichen
Facetten unserer lebendigen Gemeinde.

Link zum YouTube-Video